Eine Explosionsklappe – auch Explosionsluke genannt – ist mit einer Explosion Release Control (ERC) ausgestattet, die bei einem unerwartet hohen Druckaufbau für eine automatische Entriegelung des Dachausstiegs sorgt. Der Öffnungsdruck ist 100 kg. Neben Explosionsklappen für Dächer liefert Gorter auch Explosionsklappen für Fassaden.

 

Anwendung Explosionsklappe

Die Explosionsklappen von Gorter sind auf Flachdächern ohne Neigungswinkel einsetzbar. Der Deckel des Ausstiegs muss sowohl von innen als auch von außen frei von Hindernissen gehalten werden.

 

Vollständig thermisch getrennt

Die Gorter Explosionsklappe für Dächer verfügt über einen vollständig thermisch getrennten Aufsatzkranz mit Deckel und einen nachgewiesenen hohen Dämmwert von Uw ≤ 0,319 W/(m².K). Dies minimiert die Möglichkeit von unerwünschter Kondensbildung und sorgt für Einsparungen bei den Energiekosten.

 

Gorter Explosionsluke/-klappe:

  • In Standardabmessungen und Sondermaßen
  • CE (ETA-15/338) und TÜV NORD zertifiziert
  • EN 1991-1-7:2006
  • Gorter Explosion Release Control (ERC), europäisches Patent Nr. 1870542
  • Aufsatzkranz und Deckel vollständig thermisch getrennt
  • 10 Jahre Gewährleistung auf den Dachausstieg
  • Schnelle Lieferung
  • Hochwertige Aluminiumkonstruktion 3x leichter als Stahl, stabil und korrosionsfrei

Einbruchhemmend und schalldämmend Achtung: Die Abmessungen der Explosionsdruckentlastungsöffnung müssen von einem sachverständigen Ingenieurbüro berechnet werden.

<
>

+